Extremformen

Was ist eigentlich eine Sonderform?

Eine Sonderform hängt nicht nur von der Länge der Fingernägel ab. Ein kurzer Nagel kann sowohl in eine Sonderform gebracht werden, sowie ein langer Nagel eine normale Form haben kann, dennoch braucht man für die meisten Sonderformen eine gewisse Grundlänge.

Prinzipiell ist alles eine Sonderform, was nicht aus der gegebenen Form des Naturnagels geschaffen werden kann, d.h. wenn die Nägel für diese Form z.B. extrem verlängert oder gepincht werden müssen um einen stärkeren Tunnel zu erzeugen. Die meisten Fingernägel sind eher flach, wenn man sich die Haarlinie - also die vordere Kante anschaut.

Nägel ab einem freien Nagelende von 1cm zählen als Sonderform, sofern sie auf diese Länge gebracht werden müssen (Naturnagelverlängerung). Werden Naturnägel also mit einer Modellage versehen und auf diese Länge gezüchtet, zählt es nicht als Sonderform (Refill).

Vor einer Sonderformmodellage empfiehlt sich ein Beratungsgespräch, dass die Arbeitszeit besser kalkuliert werden kann. Eine solche Modellage beansprucht deutlich mehr Zeit (3-4 Stunden) und auch Nailartwünsche sollen nicht zu kurz kommen.